Außergewöhnliche Sprachen #9 Thai

Simone Stumptner

Prettylittlesummer ist der kreative Lifestyle- und Reiseblog für Österreich und die ganze Welt. Auch DIY-Ideen und Rezepte stelle ich euch auf meinem Blog vor.

Das könnte Dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Jeden Monat eine neue Sprache? Du bist der Hammer! Und der Name ist ja die Härte! 😂
    Du bist ein echtes Vorbild!
    Lieber Gruß
    Lea

  2. Bettina sagt:

    Klasse 😊 ich liebe fremde Sprachen, finds toll dass du dich auseinandersetzt und jeden Monat eine lernst. Thai klingt wirklich sehr komplex, das dauert bestimmt JahRe, bis man das kann? Und was für ein Wortmonster der längste Städtename der Welt darstellt, da habe ich echt was gelernt … Liebe Grüße Bettina

  3. Simone sagt:

    Danke an euch, genau das stimmt. Es würde bestimmt Jahre dauern, alle diese Sprachen zu lernen. Dies wäre unmöglich. Aber die Begrüßungen finde ich schon sehr interessant.

    Liebe Grüße Simone

  4. Tina sagt:

    Es heißt ja immer „deutsche Sprache, schwere Sprache“, aber wenn ich mir das hier anschaue, dann bin ich mir doch ziemlich sicher, daß deutsch einfach zu erlernen ist. Thai ist meiner Meinung nach, eine der größten Herausforderungen 🙂

  5. Milli sagt:

    Also Respekt an alle, die diese Sprache beherrschen. Ich finde alleine schon die Schrift sieht super kompliziert aus. Spannend finde ich übrigens, dass Bangkok nur der Spitzname dieser Metropole ist. Das wusste ich bisher nicht.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  6. angelique sagt:

    Wow, respekt. Ich bin immer total fasziniert von Menschen, welche mehrere Sprachen beherrschen. Persönlich finde ich es auch total wichtig in einem fremden Land das eine oder andere Wort zu wechseln. Ich behmühe mich und bin dann auch mit eine paar Wörtern oder Sätzen voll stolz auf mich.
    liebe grüße angelique

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code