Die skurrilsten Reise-Souvenirs + Gewinnspiel

Simone Stumptner

Prettylittlesummer ist der kreative Lifestyle- und Reiseblog für Österreich und die ganze Welt. Auch DIY-Ideen und Rezepte stelle ich euch auf meinem Blog vor.

Das könnte Dich auch interessieren …

13 Antworten

  1. Inge sagt:

    Mein Lieblingssouvenier ist der Original Karlsbader Trinkbecher. Er sieht aus wie eine kleine plattgedrückte Teekanne. Er dient dazu, Heilquellwasser aus einer der sechs Kolonnaden (Heilquellbrunnen) zu schöpfen.

  2. Julie sagt:

    Ich besitze glaube ich keine skurrilen Reisesouvenirs, finde deinen Beitrag aber richtig cool und interessant und hoffe, dass ich dennoch in den Lostopf darf. 🙂
    Ich wollte nämlich gerade kommentieren, dass ich die ägyptischen Lesezeichen am coolsten finde und dann sehe ich, dass es so eines zu gewinnen gibt. Wow, das wär für mich als Leseratte wirklich perfekt!
    Vielen Dank für den spannenden Beitrag und das tolle Gewinnspiel!
    Viele liebe Grüße
    Julie

    • Hallo Julie!
      Danke, natürlich kommt jeder Kommentar in den Lostopf! 😀 Bücher lese ich auch sehr gerne, aber am E-Reader. Deswegen möchte ich mit den Papyrus-Lesezeichen jetzt andere eine Freude machen.
      Schöne Grüße Simone

  3. angelique sagt:

    Ich denke schon eine Weile nach, aber das skurrilste Reisesouvernir ist, glaub ich,der Tausch von Schnaps gegen Rentierwurst in Norwegen.
    Jedenfalls coole Idee für einen Blogbeitrag.
    lg angelika

  4. Sandra sagt:

    Hallo Simone,

    wir haben von der Kapverdischen Insel Fogo ein lokales Haus (Funco) in Miniatur-Ausführung mitgebracht. Es ist etwa 8 cm hoch und aus dem dort vorkommenden Vulkanstein gebastelt.

    Zudem zieren unzählige Kühlschrankmagneten unseren Kühlschrank.

    Liebe Grüße
    Sandra

  5. Tina sagt:

    Ich finde die Mitbringsel aber irgendwie alle ziemlich cool. Die Lesezeichen gefallen mir aber am besten und die könnte ich auch benutzen 😉

  6. Milli sagt:

    Die Mitbringsel sind wirklich außergewöhnlich. Aber alle für sich echt cool. Denn langweilige Postkarten aus dem Urlaub mitbringen kann schließlich jeder. Wenn ich mir aus meinen Urlauben etwas mitbringe, dann sind es auch meistens Dinge, die es woanders so eher nicht gibt.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  7. Nina sagt:

    Diese Käfer & Lesezeichen aus Ägypten hatte ich auch mal. Übrigens fand ich persönlich die Ägypter recht übergriffig. Und wenn ich erklärte, dass ich bitte nicht angefasst werden möchte, dann wurde ich beschimpft.
    Ich versuche mich von solchen Mitbringseln zu lösen & kaufe auch nichts mehr dieser Art im Urlaub. Dann lieber Schuhe, etwas anderes zum Anziehen oder eine Tasche.

    Aber Du hast da ein paar schöne Exemplare.

    Sonnige Grüße aus Berlin, Nina von Kamikatzedesign

  8. Bettina sagt:

    Hallo Simone, die Lesezeichen sind super Miene Favs unter deinen Souvenirs 😊 ein schöner Beitrag! Mein schönstes Reisesouvenir ist ein Pulli, den mir meine Schwester geschenkt hat, in einer Wiener Boutique entdeckt, schwarz plus grün mit Kapuze und schöööön warm….

  9. Tabea sagt:

    Liebe Simone,

    ich überlege gerade ganz fieberhaft, welche skurrilen Mitbringsel ich habe. Hmmm… bei mir ist das meist gar nicht solch ein Tüddelkram. Ich hab mir oft Taschen oder Klamotten gekauft, die ich nach dem Urlaub nie mehr benutzt habe. Ich mache allerdings auch meist nur Städtetrips. Aber igendwas habe ich bestimmt auch 😉 Solche Dinge sammeln sich ja wirklich an.

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

  10. Caro sagt:

    Schöner Beitrag und sehr interessant. Mittlerweile nehme ich nur noch etwas für mich mit. Wobei mein Sohn immer einen Magneten von mir bekommt.
    Aus Ägypten habe ich eine Skulptur mitgebracht und das ist sehr lange her. Habe sie noch. Aus Paris nahm ich einen Eifelturm mit letztes Jahr, der steht jetzt im Bad. Oft nehme ich Leckereien mit und genieße Zuhause nochmals das Essen aus einer anderen Kultur.
    Liebe Grüße Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code